Auskunft + Terminanfragen bitte per E-Mail an: sylvia@workingpaws.ch
 

Einige mögliche Zielsetzungen

  • Beziehungsförderung
  • Lockeres Leinenlaufen erarbeiten
  • Rückruf verbessern
  • Impulskontrolle steigern
  • Unerwünschtes Verhalten in den Griff bekommen
  • Über- oder Unterforderung herausfinden
  • Eine Hundesportart finden, welche dem Hund und Hundeführer Spass macht
  • Eine Hundesportart regelmässig trainieren

 

Events und Anmeldungen

Halbtages-Seminare Juli - September 2019

(So 21. Juli / Sa 31. August / So 15. September / Sa 28. September)

im Agility Zentrum in Albbruck D agility-zentrum.de

- Download PDF (Weitere Infos & Anmeldung)

 

Trainingsvarianten

Einzeltraining

(ab 80.— pro Stunde)
Sinnvoll sind Privatstunden dann, wenn ein Team meine ganze Aufmerksamkeit braucht, um möglichst optimale Unterstützung zu bekommen. Je nach Thema komme ich zu Ihnen nach Hause, wir treffen uns an einem bestimmten Ort, oder Sie kommen zu mir nach Hinwil.

 

Halbprivatstunde 60 Min.

(ab 45.— pro Team)
Mit zwei Teams zu arbeiten, ist oft eine gute Sache. Das Training ist mit Sporthunden intensiv und bei Junghunden ist die Ablenkung noch geringer als in der Gruppe. Je nach Thema komme ich zu Ihnen nach Hause, wir treffen uns an einem bestimmten Ort, oder Sie kommen zu mir nach Hinwil.

 

Gruppenstunde 60 Min.

(ab 30.— pro Team)
Eine Gruppe besteht bei mir aus max. 4 Teams. Ich gebe mir Mühe, jedes Team dort abzuholen wo es steht und möglichst individuell zu fördern. Gruppenstunden finden regelmässig bei mir in Hinwil statt. Haben Sie genug Platz und eine Gruppe zusammen, komme ich auch gerne zu Ihnen nach Hause.

 

 

Die gefragtesten Angebote

HoopAgi - eine tolle Distanzarbeit

Diese neuere Hundesportart begeistert mich seit Herbst 2016. Das Ausbildungskonzept „Navigate your dog“ von Nadine Hehli und Simone Fasel überzeugt mich sehr. Ich habe den 3-tägigen Kurs für Trainer und viele Seminare besucht, so dass ich einen fundierten Aufbau im wöchentlichen Training, wie an Seminaren anbiete.
HoopAgi wird betreut und gefördert von Polydog: www.polydog.ch

 

Mantrailing - eine Nasenarbeit an langer Leine

Meine regelmässigen Trainings eignen sich für Hundehalter, die Trailen für sich und ihren vierbeinigen Partner als Hobby und ideale Auslastung sehen.

 

Fährten - eine ruhige Nasenarbeit

Fährten eignet sich aus meiner Sicht für fast alle Hunde. Vor allem für triebige Vierbeiner ist es eine wunderbare Ausgleichsarbeit. Ich habe Fährten- und Fährtenläuferkurse besucht und arbeite regelmässig mit Anfänger- und Fortgeschrittenen. Für die Ausbildung zum Fährtenhund gibt es eine Nationale Prüfungsordnung NPO–FH 15, welche bei der TKGS www.tkgs.ch zu finden ist.

 

Revieren - gehört zur Nasenarbeit beim Begleithund (ab BH 2)

Revieren ist eine Sucharbeit von Gegenständen mit menschlichem Geruch, in einem abgesteckten „Revier“. Ich habe Gegenstandsrevierkurse besucht und arbeite regelmässig mit Anfänger und Fortgeschrittenen.

 

Begleithund (BH) - Unterordnung / Führigkeit / Nasenarbeit

Für die Begleithundeausbildung gibt es eine Nationale Prüfungsordnung NPO–BH, welche bei der TKGS www.tkgs.ch zu finden ist. Als Sporthundetrainer TKGS kann ich Mensch–Hund–Teams bei der Ausbildung unterstützen und auf Prüfungen vorbereiten.

 

Schwarzwaldferien im Hundehotel

Mehrmals pro Jahr biete ich für max. 6 Teams eine Ferienwoche bei Brigitte Lüdi im Hundehotel Landhaus Waldheim in Bonndorf an www.landhaus-waldheim.de. Aus meinem „Ideen – Rucksack“ besprechen wir, was am Morgen und was am Nachmittag trainiert wird. Jedes Team wird dem Stand entsprechend gefördert. Es steht uns ein wunderschöner Wald zur Verfügung, aber auch die grosse Wiese, der eingezäunte Agilityplatz, sowie die kleine Indoorhalle laden zum Trainieren ein.

 

Meine weiteren Angebote

Nationales Hundehalter Brevet (NHB)

Das NHB ist der Nachfolger vom abgeschafften Sachkundenachweis SKN. Als NHB-Fachperson kann ich Theorie- und Praxisvorbereitungskurse durchführen.
Infos über die Kursinhalte unter: www.nhb-bpc.dog

 

Rally Obedience - ein mit Tafeln ausgesteckter Parcours

Diese abwechslungsreiche Unterordnungsarbeit eignet sich als Grundausbildung für viele Hunde. Den Übungsleiterkurs habe ich absolviert und an einigen Wettbewerben teilgenommen.
RO gehört zu Polydog: www.polydog.ch

 

SpassSport - der Name ist Gebot

Die verschiedenen Übungen findet man vor allem im Plausch- und Familienhundebereich.
SpassSport wird betreut und gefördert von Polydog: www.polydog.ch

 

Longieren - eine Kreisarbeit

Longieren ist eine Trainingsform, bei der der Hund aussen um einen Kreis läuft und dabei den Kommandos des Hundeführers folgt. Longieren wird meines Wissens nicht wettbewerbsmässig betrieben, ist aber eine tolle Möglichkeit um an der Distanzarbeit zu feilen.

 

Obedience (Gehorsam) - „Hohe Schule“ der Unterordnung

Bei diesem Hundesport kommt es besonders auf die harmonische, schnelle und exakte Ausführung der Übungen an, welche bei der TKAMO https://www.tkamo.ch zu finden sind.